Veranstaltungen

Die genannten Abfahrtstermine können abweichen. Die endgültige Abfahrtszeit entnehmen Sie bitte Ihrer Rechnung. 

Sollten Sie nach Ihrer Bestellung nichts Gegenteiliges von uns hören, sind Ihre Anmeldungen fix. (Vorausgesetzt, dass wir Karten erhalten. Eine Ausnahme sind die Bayreuther Festspiele, da hier die Anmeldungen das Kartenkontingent übersteigen.)     

Sollten Sie an einer gebuchten Reise nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies schnellstmöglich mit, wir werden versuchen die Karten anderweitig zu verkaufen um Ihre Kosten so gering wie möglich zu halten. 

DOWNLOADS VERANSTALTUNGEN
REISEPROGRAMM          ANMELDEBOGEN          ANMELDEBOGEN BAYREUTH         FLYER OPERNREISEN          FLYER KONZERTE          FLYER VORTRÄGE
09.11.2024
Opernfahrt Coburg
IL TRITTICO
Operntriptychon von Giacomo Puccini

Beginn der Vorstellung: 19.00 Uhr
Abfahrt in der Münzstraße: 16.15 Uhr

Kartenpreise:
Parkett,

Buskosten Mitglieder: € 25,- inkl. Gebühr
Buskosten Gäste: € 45,- inkl. Gebühr

Il trittico

Operntriptychon von Giacomo Puccini
Libretto von Giuseppe Adami und Giovacchino Forzano

 

Leitung

Musikalische Leitung: Daniel Carter
Inszenierung: Neil Barry Moss
Bühne: Manfred Rainer
Kostüme: Hannah Oellinger 
Lichtregie: Markus Saretz 
Dramaturgie: André Sievers 
Choreinstudierung: Alice Lapasin Zorzit 
Musikalische Assitenz: Roland Fister
Austattungsassistenz: Rita Landgrebe 

 
Ein Eifersuchtsdrama mit tödlichem Ausgang, die Tragödie einer Frau, die in den Selbstmord getrieben wird und eine turbulente Erbschleicherkomödie: Unterschiedlicher könnten die Geschichten nicht sein, die Giacomo Puccini unter dem Titel „Il trittico“ vereint. Es sind drei in sich geschlossene Opern, die miteinander auf den ersten Blick nichts zu tun haben. Was diese drei Einakter aber eint, ist die Frage danach, wie man individuell mit dem Leben (und mit dem Tod) umgehen kann – ein dreiteiliges Welttheater über die großen Gefühlsregungen der Menschen.
Wenngleich die dramaturgische Struktur auf den ersten Blick für Puccini ungewöhnlich wirkt, blieb er sich und seiner Ästhetik treu und komponierte großartige und herzzerreißende Gefühlspanoramen voller unverwechselbarer Melodien. Mit „O mio babbino caro“ schrieb er eine seiner berühmtesten Arien.
Neil Barry Moss wird Puccinis unvergleichliche emotionale Reflexionen über die menschliche Existenz bewegend in Szene setzen. © Landestheater Coburg

 

Besetzung

IL TABARRO
Michele: Lars Fosser
Luigi: Gustavo Lopez Manzitti
Giorgetta: Maritina Tampakopoulos
Tinca: Dirk Mestmacher
Talpa: Michael Lion
Frugola: Emily Lorini
 
SUOR ANGELICA
Suor Angelica: Hlengiwe Mkhwanazi
Zia Principessa: Kora Pavelic
 
GIANNI SCHICCHI
Gianni Schicchi: Daniel Carison
Lauretta: Hlengiwe Mkhwanazi
Zita: Kora Pavelic
Rinuccio: Jaeil Kim
Gherardo: Gustavo Lopez Manzitti
Nella: Maritina Tampakopoulos
Betto di Signa: Bartosz Araszkiewicz
Simone: Michael Lion
Marco: Simon van Rensburg
Ciesca: Emily Lorini

Chor des Landestheaters Coburg 
Extrachor des Landestheaters Coburg 
Statisterie des Landestheaters Coburg 
Kinderstatisterie des Landestheaters Coburg 
Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg